Gemeindeanimator:in werden?

Die nächste Aufnahmeprüfung findet am 8. November 2022 statt.

Jetzt anmelden!

Höhere Fachschule für Gemeindeanimation

 

Die hfg bietet den Ausbildungsgang für angehende Gemeindeanimator:innen an. Die berufsbegleitende 3- oder 4-jährige Ausbildung orientiert sich an den Zielen, Arbeitsweisen und Methoden der Gemeinwesenarbeit und der soziokulturellen Animation sowie der Erwachsenenbildung. Gemeindeanimator:innen sind praxisnah ausgebildete Profis und arbeiten für private und öffentliche Trägerschaften wie politische Gemeinden, Kirchgemeinden, Institutionen der offenen Kinder- und Jugendarbeit, Organisationen im Bereich Alter, Quartiervereinigungen oder andere soziale Einrichtungen.

Ich bin auf dem besten Weg zur Gemeindeanimator:in HF – natürlich an der hfg.

Gemeindeanimation

Gemeindeanimator:innen fördern den sozialen Zusammenhalt der Bevölkerung sowie die Verbesserung der Lebensqualität in Bezug auf das soziale und kulturelle Zusammenleben in der Gemeinde oder im Quartier.

Alles über die Gemeindeanimation

Studium

Die hfg bildet Gemeindeanimator:innen auf der Stufe Höhere Fachschule (HF) aus. Voraussetzung für das Studium ist eine abgeschlossene Berufslehre (EFZ) oder ein anderer Abschluss auf Sekundarstufe II sowie eine Anstellung im Berufsfeld.

Alles übers Studium

Anmeldung

Das Aufnahmeverfahren umfasst drei schriftliche Tests sowie ein persönliches Gespräch mit einer Schulvertreter:in. Zusätzlich muss eine Bestätigung der Berufseignung durch die Praxis, gestützt auf Vorpraktikum oder einschlägige Berufsarbeit, vorliegen.

Alles zum Aufnahmeverfahren

 

Nächste Veranstaltungen

Informationsveranstaltungen

3. Oktober 2022 | 17.30 - 19.00 Uhr

Anmeldung

Aufnahmeprüfungen

8. November 2022 | 14.00 - 16.30 Uhr
(Anmeldeschluss 25. Oktober 2022)

Anmeldung

 

Praxispartner:innen

Veranstaltungen

Zurzeit keine Veranstaltung für Praxispartner:innen geplant.